Von Studierenden für Studierende

Es könnte so einfach sein: Anmelden, Termin aussuchen, piksen lassen. Doch wer keine Priorisierung hat, muss noch warten. Oder will vielleicht auch gar nicht geimpft werden. Eine Entscheidungshilfe könnte die neue Reihe TUD Lectures sein, die in Sachen Corona für Klarheit sorgen will. Initiiert wurde sie von der studentischen Hochschulgruppe KritMed*. Informationen von Studierenden für Studierende.

Und das könnt Ihr auch! Recherchiert wichtige Themen, befragt Expert:innen, probiert Dinge aus – und schreibt es dann auf! Wir suchen jederzeit neue Mitschreiber:innen, die den Campusjournalismus austesten wollen. Vorkenntnisse sind von Vorteil, aber keine Voraussetzung. Ein persönliches Mentoring unsererseits ist inbegriffen. Schreibt eine Mail an redaktion@campusrauschen.de – wir freuen uns auf Euch!

Text: Nadine Faust

Foto: Amac Garbe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.