Unsere Tipps der Woche

Der Mai macht sich bereit. Zahlreiche Kulturveranstaltungen stehen in den Startlöchern und freuen sich, Euch einen schönen Sommer zu bereiten – Freikarten inklusive. Außerdem gibt’s Tanz, Musik und ein bisschen Bildung. Auf die Plätze, fertig, los!

Montag, 7.5.

Schöne Musik in schönen Gebäuden könnt Ihr bei der Montagsmusizierstunde des Studierendenrates der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden erleben. Ab 19.30 Uhr gibt es im Kleinen Saal Musik! Freunde von Flügel und Klavier können im Konzertsaal entspannen – beim Podium Klavier, ebenfalls um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Unter dem Motto „Berlin/Babylon – Film und Kunst in der Weimarer Zeit“ spricht Prof. Jürgen Müller über den Film „Metropolis“. Die Veranstaltung findet um 18.30 Uhr im Residenzschloss (Taschenberg 2) statt.

Dienstag, 8.5.

Schreiben ist hart. Besonders, wenn man einen tollen Titel hat, aber keinen passenden Text dazu. Autor Marty hat genau dieses Problem mit seinen „7 Psychos“. Doch sein Freund Billy hat eine Idee – er schaltet eine Kleinanzeige, in der Psychopathen gesucht werden. Doch damit nimmt das Unheil seinen Lauf … Los geht es um 20.30 Uhr im Kino im Kasten (August-Bebel-Straße 20), der Eintritt beträgt drei Euro.

Ihr wollt etwas erschaffen, essen und neue Leute kennenlernen? Beim TUesday Afterwork Mixer könnt Ihr von 17 bis 21 Uhr in kulturellen Austausch treten und Eure interkulturelle Kompetenz verbessern. Die Veranstaltung findet im Eingangsbereich des Andreas-Schubert-Baus (Zellescher Weg 19) statt, um Anmeldung wird gebeten.

Kleinkunst genießen, Muffins essen und entspannt quatschen könnt Ihr bei der Bühne frei! im Hinterhof des St. Pauli Salons (Hechtstraße 32). Erwartet werden Männer mit Gitarre und ein Dresdner Projekt, spontane Beiträge sind willkommen. Los geht es um 19 Uhr, der Eintritt ist frei.

Mittwoch, 9.5.

August ist nicht Clown genug. Leute zum Lachen zu bringen ist nicht genug. Freude sollte man ihnen bringen. Funktioniert das? Henry Millers Erzählung „Das Lächeln am Fuße der Leiter“ könnt Ihr ab 20 Uhr im Societaetstheater sehen. Der Eintritt für Studenten beträgt an der Theaterkasse 6,50 Euro.

daensn_openmic in der Groovestation richtet sich an Sänger, Rapper und MCs, die sich auf der Bühne ausprobieren wollen. Die Veranstaltung beginnt um 21 Uhr, der Eintritt an der Abendkasse beträgt zwei Euro.

Donnerstag, 10.5.

Bunt wird es in dieser Woche in der Theaterruine St. Pauli. Ob heute um 19.30 Uhr oder morgen um 20 Uhr „Der Widerspenstigen Zähmung 2.0“ oder eine Präsentation des Ateliers de la danse um 15 Uhr, zum Thema „Urlaubserinnerungen“. Für jeden ist etwas dabei. Wir verlosen für jede Veranstaltung je zwei Freikartenpaare. Sendet bis zum 9. Mai (9 Uhr) eine Mail an leserpost@campusrauschen.de!

Heute starten die Dresdner Musikfestspiele! Mit viel Klassik, aber auch ein bisschen Club und interessanten Vorträgen und Diskussionen. Ein ausführliches Programm findet Ihr hier.

Freitag, 11.5.

JODY COOPER ist ein schottischer Musiker, der in Leipzig lebt und mit Crowdfunding sein erstes Album finanziert hat. Ab 21 Uhr spielt er im Wulbert’s (Rudolfstraße 2).

Samstag, 12.5.

Die Scheune ruft zu Crowd & Rüben! Ab 13 Uhr könnt Ihr auf dem Flohmarkt für Selbstproduziertes verkaufen und stöbern.

„Vom lustvollen Seufzen des Sudankäfers“ erzählt Julia Kulewatz und Morty Sanchez spielt dazu. Die Buchvorstellung findet um 20 Uhr im Hole of Fame (Königsbrücker Straße 39) statt.

Sonntag, 13.5.

Ihr wollt Euch eine kurze, kreative Pause gönnen? Dann schnappt Euch Eure Kamera und zieht los! Denn das Studierendenwerk Thüringen ruft zum Fotowettbewerb „Yes we change“ auf – und auch Dresdner Studenten können Beiträge einreichen. Die Bilder können digital gesendet oder im Studentenwerk abgegeben werden. Der Einsendeschluss ist der 1. Juni.

Text: Vivian Herzog

Foto: Amac Garbe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.