Unsere Onlinetipps der Woche

Die Vorlesungszeit und Corona nehmen Fahrt auf, doch wir sorgen mit unseren wöchentlichen Veranstaltungstipps für gefahrlose Ablenkung.

Montag, 19.4.

Zusammen mit der Techniker Krankenkasse will die TU Dresden für die Gesundheit ihrer Universitätsangehörigen und die anderer Dresdner Hochschulen sorgen, denn heute startet das fünfwöchige Programm „Immunstark@TU Dresden“. Den Auftakt bildet ein einstündiger Workshop, an dem Ihr heute (13 Uhr) oder den anderen Tagen bis Donnerstag teilnehmen könnt. Einer wird auf Englisch abgehalten. Es folgt ein dreiwöchiges E-Learning-Programm sowie ein abschließender Workshop. Am Ende wisst Ihr, welche Nährstoffe Ihr wirklich braucht und auf welche Essgewohnheiten Ihr lieber verzichten solltet. Anmeldung erforderlich, aber die Teilnahme ist kostenfrei.

Dienstag, 20.4.

Sucht Ihr während Eures Studiums einen Praktikumsplatz, ein Abschlussarbeitsthema oder nach dem Abschluss oder ersten Erfahrungen im Job nach interessanten Unternehmen und neuen Herausforderungen? Dann ist vielleicht die digitale Karrierewege-Messe der Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden etwas für Euch. Per App könnt Ihr durch Firmenprofile swipen und wenn sich das Unternehmen auch für Euch interessiert, könnt Ihr ein digitales Gespräch vereinbaren. Und vielleicht heißt es dann: „It’s a match“.

Mittwoch, 21.4.

Die Vorlesungszeit an der TU Dresden nimmt Fahrt auf und auch die Ringvorlesungen starten nun. So veranstaltet Dresden Postkolonial zusammen mit dem Zentrum für Integrationsstudien der TU in diesem Semester das Seminar „Postkoloniale Stadt“, das generell offen für alle Menschen ist und immer mittwochs ab 14.50 Uhr auf BigBlueButton stattfindet. Und auch die Vorlesung „Rohstoffwende statt Rohstoffwahnsinn – Zeit für eine menschenwürdige und ressourcenschonende Zukunft“ der TU-Umweltinitiative beginnt heute um 16.40 Uhr. Anmeldung nicht vergessen!

Donnerstag, 22.4.

Streikt Euer Toaster oder flackert die Lampe? Hilfestellung bekommt Ihr heute vom Online-RepairCafé Dresden. Von 17 bis 20 Uhr könnt Ihr Euch kostenfrei einwählen.

Freitag, 23.4.

Neu in Dresden oder noch nie in die Verlegenheit gekommen, die heiligen Hallen der Sächsischen Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek aufzusuchen? Dann kann Euch am heutigen Morgen um 9.20 Uhr der virtuelle Einführungskurs „SLUB für Einsteiger“ auf die Sprünge helfen. Es geht um die Anmeldung, Funktionen der SLUBcard, das Finden gedruckter und digitaler Medien, Möglichkeiten der Selbstbedienung, Zugang zum WLAN und mehr. Früher in der Woche gibt es den Kurs auch auf Englisch beziehungsweise speziell für Studierende der Medizin. Außerdem ist eine Onlinetour durch den Makerspace geplant.

Samstag, 24.4.

Die TONLAGEN – 30. Dresdner Tage der zeitgenössischen Musik finden aus bekannten Gründen erst einmal online statt. Heute könnt Ihr im virtuellen Raum neben Musik auch Filmformate, ein Symposium und eine Performance erleben. Der Zugang ist kostenfrei, aber über den Kauf eines Support-Tickets freuen sich die Künstler:innen mit Sicherheit.

Sonntag, 25.4.

Fliegende Untertassen an sichtbaren Schnüren und die Wiederbelebung von Leichen? Das kann nur der schlechteste Film aller Zeiten sein, sagt MUBI. Und dort könnt Ihr „Plan 9 aus dem Weltall“ von Edward D. Wood Jr. aus dem Jahre 1959 momentan auch sehen. Den Arthouse-Streamingdienst könnt Ihr sieben Tage lang kostenlos testen, außerdem bekommen Studierende Sonderkonditionen.

Text: Nadine Faust

Foto: Amac Garbe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.