Haltungen aufschreiben

Während Dresdner:innen Haltung zeigen und die hiesigen Kulturinstitutionen auf ihre Lage bzw. Marginalisierung während der Bekämpfung der Corona-Pandemie aufmerksam machen, wird dem Gerede e. V. die Förderung für ein queeres Schulbildungsprojekt im Rahmen des Programms Weltoffenes Sachsen entzogen. An der TU Dresden erhöht sich zudem der Semesterbeitrag und die Konferenz Sächsischer Studierendenschaften pocht auf eine Novellierung des Sächsischen Hochschulgesetzes.

Was das mit Euch zu tun hat? Findet es doch heraus und schreibt es für uns auf! Wir suchen jederzeit neue Mitarbeiter:innen, die sich im Campusjournalismus ausprobieren wollen. Vorkenntnisse sind dabei von Vorteil, aber keine Voraussetzung, denn persönliches Mentoring ist inbegriffen. Schreibt einfach eine Mail an redaktion@campusrauschen.de – wir freuen uns auf Euch!

Text: Nadine Faust

Foto: Amac Garbe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.