Unsere Onlinetipps der Woche

Ein frohes und vor allem gesundes neues Jahr wünschen wir Euch. Damit letzteres gelingt, ist Abstand ein wichtiges Mittel. Wie Ihr Eure Tage trotzdem abwechslungsreich gestalten könnt, das verraten Euch unsere Onlinewochentipps für Dresden und darüber hinaus.

Montag, 4.1.

An der TU Dresden wird die Vorlesungszeit fortgesetzt und damit beispielsweise auch die Ringvorlesungen der TU-Umweltinitiative. In der Reihe „Grüner Hedonismus” – Ist eine lebenswerte Welt tanzbar?!“ geht es heute ab 16.40 Uhr um „Was ist (nicht) möglich? – Nachhaltig veranstalten II“. Beim digitalen World Café via Zoom sind Vertreter:innen von Tolerave, Viva con Agua, dem Feel Festival und der Scheune Dresden anwesend. Die Veranstaltung ist offen für alle. Ähnlich ist es auch bei der Ringvorlesung „Bildkulturen des Digitalen“, für die man sich allerdings anmelden muss. Heute um 18.30 Uhr auf der Agenda: ein Vortrag über Modebilder von Prof. Diana Weis.

Dienstag, 5.1.

Noch eine Ringvorlesung, dieses Mal von der Professur für Humangeographie an der TU Dresden in Kooperation mit dem Stadtplanungsamt Dresden, Weiterdenken – Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen und dem Zentrum für Baukultur Sachsen. „Wohn(t)raum? Aktuelle Perspektiven auf die Wohnungsfrage“ heißt sie und beschäftigt sich heute speziell mit der Lage in Dresden. Über „Das Politikfeld Wohnen in der Landeshauptstadt Dresden – Akteure, Arenen und Logiken“ spricht Dr. Jan Glatter, Wohnungsmarktbeobachter der Stadt Dresden. Los geht es um 16.30 Uhr.

Mittwoch, 6.1.

Lust auf sprachlichen und interkulturellen Austausch? Dann ist vielleicht der Dresden BlaBla Language Exchange etwas für Euch. Das weltweite Format bekommt auch hierzulande Zuspruch und findet heute coronakonform online statt. Nach Anmeldung über den Ticketlink erhaltet Ihr kostenfreien Zugang, von 20 bis 22 Uhr könnt Ihr Euch dann in kleineren Grüppchen auf den Austausch in Eurer Wunschsprache konzentrieren.

Donnerstag, 7.1.

Eine Seminararbeit muss geschrieben werden oder die Prüfungszeit grüßt schon von Ferne? Dann ist wissenschaftliche Literatur das Mittel der ersten Wahl. Allerdings kann so ein Bibliothekskatalog eine echte Herausforderung darstellen, weswegen die Bibliothek der HTW Dresden heute um 17 Uhr ein Webinar zur effizienten Recherche im Katalog anbietet. Rechtzeitige Anmeldung nicht vergessen! Auch die Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden hat diverse E-Tutorials und Onlineseminare im Angebot.

Freitag, 8.1.

Noch sind viele Mensen geschlossen, doch die Alte Mensa, die Mensa Reichenbachstraße sowie die Mensologie bieten in dieser Woche wieder Take-away-Speisen an. Essen müsst Ihr dann allerdings zu Hause oder im Büro, auch die Sanitäranlagen könnt Ihr nicht nutzen.

Samstag, 9.1.

An diesem Wochenende schlägt die „Stunde der Wintervögel“. Der Naturschutzbund Deutschland (NABU) ruft dazu auf, weit verbreitete Vogelarten wie Meisen, Finken, Rotkehlchen und Spatzen im Siedlungsraum eine Stunde lang zu zählen und die Daten dann dem NABU zu melden. Das soll dabei helfen, Veränderungen in der Vogelwelt festzustellen.

Sonntag, 10.1.

Der 34. Stuttgarter Filmwinter ist gestartet – natürlich online. Bis 20. Januar könnt Ihr für einen Festivalpass in Höhe von zehn Euro alle Filme streamen, kostenfrei sind zudem Interviews mit Filmemacher:innen und Filmprogramme der Merz Akademie und Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart sowie Teile der Ausstellung Expanded Media zu sehen. Noch bis zum 7. Januar könnt Ihr übrigens für den Buggles Award – Landesmusikvideopreis Baden-Württemberg abstimmen. Auch der Zugang dafür ist kostenlos.

Text: Nadine Faust

Foto: Amac Garbe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.