Unsere Tipps der Woche

Dezember. Das merkt man nicht nur daran, dass sich die Leute auf Weihnachtsmärkten rumdrücken, schon nachmittags einen im Tee haben und „Last Christmas“ in Endlosschleife dudelt. Das merkt man auch an der fehlenden Veranstaltungsdichte, eben weil die Leute sich auf Weihnachtsmärkten herumdrücken und schon nachmittags einen im Tee haben. Wie Ihr diese Adventswoche etwas besinnlicher angehen könnt, das erfahrt Ihr in unseren Wochentipps.

Montag, 9.12.

Zu Weihnachten ein neues Smartphone? Welche Folgen unser steter Handykonsum und der Drang zu neueren, leistungsstärkeren Geräten hat, das verdeutlicht der Film „Welcome to Sodom – Dein Smartphone ist schon hier“, der um 20 Uhr im Kino im Kasten zu sehen ist. Denn wenn wir unsere Mobiltelefone, Tablets und Computer wegschmeißen, dann landen sie auf Müllhalden wie Agbogbloshie in Ghana – illegal eingeführt und eine Gesundheitsgefahr für die Einheimischen, die versuchen, aus dem Elektroschrott noch einen Vorteil zu ziehen, indem sie die Wertstoffe unsachgemäß trennen. Eine Veranstaltung in Kooperation mit der TU-Umweltinitiative, der Eintritt ist frei.

Dienstag, 10.12.

Der Neustädter Advent ist mehr als Bratwurst, Riesenrad und gebrannte Mandeln, denn vor allem kulturell hat er einiges zu bieten. Während Prof. Arend Flemming, Direktor der Städtischen Bibliotheken, heute um 18 Uhr im Rahmen des Adventsgeschichtenkalenders im Barockviertel im Japanischen Palais in der „Library of exile“ liest, öffnet sich in der Kamenzer Straße 15 zur gleichen Zeit ein neues Fensterchen des Advenster-Adventskalenders.

Mittwoch, 11.12.

Die schwedische Künstlerin Anna Uddenberg war unlängst mit ihren provozierenden Frauenfiguren und fetischisierten Polstermöbeln in der Bundeskunsthalle in Bonn zu sehen, nun ist sie Gastprofessorin an der Hochschule für Bildende Künste Dresden. Heute Abend um 19 Uhr ist sie im Artist Talk im Aktsaal an der Brühlschen Terrasse zu erleben.

Donnerstag, 12.12.

Auch in diesem Jahr haben sächsische Musiker*innen ein Weihnachtsalbum aufgenommen und sammeln mit jeder verkauften CD zwei Euro für den Sonnenstrahl e. V., der sich um krebskranke Kinder, Jugendliche und deren Familien kümmert. Das zugehörige Record-Release-Konzert zum diesjährigen Album „Gemeinsam überwintern“ gibt’s um 20.30 Uhr im Blue Note auf die Ohren.

Freitag, 13.12.

Ein Fest des Friedens feiert heute der Johannstädter Kulturtreff. Ab 15 Uhr gibt es Musik aus dem Stadtteil, Kaffee, Kuchen sowie allerlei andere Möglichkeiten zur Begegnung. Der Eintritt ist frei.

Samstag, 14.12.

Der Kammerchor der TU Dresden lädt um 18 Uhr in die Heilig-Geist-Kirche Dresden-Blasewitz. Zu hören bekommt Ihr mit „Frohlocken“ ein A-cappella-Weihnachtskonzert mit Werken von Mendelssohn, Eccard, Bruckner, Poulenc, Grieg, Wüllner, Reger, Dove. Karten kosten an der Abendkasse ermäßigt acht Euro, sechs bis Mittwoch im Vorverkauf in der TUD-Information in der Mommsenstraße.

Sonntag, 15.12.

Der dritte Advent. Die letzte Chance, um in diesem Jahr den Lichterglanz & Budenzauber in Altkötzschenbroda zu besuchen. Das Besondere hier: Neben einem Lichterpfad gibt es Musik sowie ein Schaubudenprogramm für Groß und Klein. Heute zu sehen: „Arnold Böswetter rettet die weiße Weihnacht“ und „Käthy hinter den Spiegeln“.

In diesem Sinne: Eine besinnliche Woche für Euch!

Text: Nadine Faust

Foto: Amac Garbe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.