Auf ein Wort in Prohlis

Weit abseits der Wege normaler Dresdner Studenten liegt Prohlis. Dem Stadtteil eilt ein Ruf voraus: Armut, Konflikte – es rumort in den Plattenbauschluchten. In seiner ersten Folge beobachtet „ObenUntenRechtsLinks“ das Leben in diesem Viertel. Im Gespräch mit den unterschiedlichsten Menschen erleben wir eine Bandbreite an Meinungen und Geschichten. Besonders intensiv kennenlernen durften wir Annette, die durch ihre Scheidung am Abgrund stand und nach Prohlis ziehen musste. Ohne Arbeit lebt sie zwischen Zukunftshoffnungen und politischen Konflikten. Wir haben sie gefragt, wie sie es dennoch schafft, Haltung und Kraft zu bewahren.

„ObenUntenRechtsLinks“ ist ein Reportageprojekt Dresdner Studenten, das die Ecken der Gesellschaft ausleuchten will. Das Projekt möchte in den kommenden Monaten – besonders in Hinblick auf die Bundestagswahl – die Vielfalt hinter Klischees zeigen und mit den Menschen hinter den Stereotypen ins Gespräch kommen.

Text: Lion Schulz

Film: ObenUntenRechtsLinks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.